Steiracup 2010

Der Steiracup 2010 ist Geschichte, ein Top Kletterevent jagte den anderen. Neben den Schokocup (Nachwuchskletterveranstaltung) ist der Steiracup bereits eine Größe im österreichischen Wettklettergeschehen. 4 Bewerbe, Boulder, Lead, Speed und Marathon wurden ausgetragen. Insgesamt nahmen 75 Kinder und Jugendliche aus der ganzen Steiermark an den Bewerben teil. Diese unterteilten sich in 7 OG des ÖAV und 5 OG der Naturfreunde. Es begann bereits am 25.4. in der neuen Kletterhalle in Liezen. Ein Boulderbewerb war angesagt. Insgesamt meldeten sich 72 KletterInnen an. Es wurde zugleich die steir. Meisterschaft in Bouldern ausgetragen. Meist recht schwierige und knifflige Bouldern, für jeden gabs 8 Probleme, wurden von den Kids und den Mädls und Burschen enträtselt und durchstiegen (oder auch nicht). Weiter ging es am 2.5. zur neuen Kletterwand in Mürzzuschlag. Die Kletterwand ist zwar nicht sehr groß, aber die Veranstalter haben sich trotzdem tolle Routenverläufe einfallen lassen. Insgesamt 69 Anmeldungen und eine atemberaubende Vorstellung unserer Kletterer auf der neuen Wand in Mürz. Bei diesem Lead- bzw. Vorstiegsbewerb wurden auch die steir. Meistertitel gekürt. Am 13.5. ging es dann schon wieder weiter Richtung Untersteiermark. Die steir. Speedklettermeisterschaften in der neuen Kletterhalle in Fürstenfeld waren angesagt. An der neuen Wand mit orig. Speedgriffen ging es in einer höllischen Geschwindigkeit in die Höhe. Trotz einiger Ausfälle wegen der am Wochenende stattfindenden Bundesjuniorcup meldeten sich 74 KletterInnen am Bewerb an. Tolle Show unseres Nachwuchses. Der letzte Bewerb fand dann am 18.-19.9.2010 in der Sportaktiv Kletterhalle in Judenburg statt. Insgesamt meldeten sich, man höre und staune, 171 KletterInnen aus 5 Nationen an. Der Bewerb zählte auch zum Regionencup, weshalb vermutlich einige steirische Kletterer weiche Knie bekommen haben und gar nicht angetreten sind. Es fand ein Klettermarathon, 10 Routen auf 2 Tage verteilt statt. Ein tolles Klettererlebnis für alle teilnehmenden Kinder und Jugendliche. Es gab wie immer für jeden Teilnehmer eine Urkunde und tolle Preise.  17 Steir. Meistertitel von möglichen 36 wurden von den Naturfreundekletterern gewonnen. Die erfolgreichste NF Ortsgruppe war natürlich Judenburg, weiters gewannen Kurrent Stefan, Melcher Margarita und Bischof Patrick (alle NF Judenburg) die Gesamtwertung ihrer Klasse beim Steiracup 2010.  Schlussresümee: Schöne Veranstaltungen mit tollen Leistungen der KletterInnen. Der Dank geht natürlich an die zig freiwilligen Helfern in den Kletterhallen, an den Routensetzern, den Schiedsrichtern, den Organisatoren usw. ohne welche solch große Events gar nicht möglich sind. Weiters ergeht der Dank an die Hauptsponsoren des Steiracups, an Northland und der Fa. Austrialpin. 

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Mürzzuschlag
ANZEIGE
Angebotssuche